FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Allgemeine Fragen und Antworten rund um Ihre PayangoCard

Nein. Die PayangoCard ist eine Prepaid Kreditkarte und funktioniert somit auf Guthabenbasis – eine Überziehung der Karte ist nicht möglich. Sie können mit der PayangoCard nur über maximal so viel Geld verfügen wie Sie vorher auf die Karte geladen haben. Eine Verschuldung ist somit ausgeschlossen.

Die PayangoCard ist eine echte Visa-Karte und kann als solche an über 38 Millionen Akzeptanzstellen weltweit eingesetzt werden. Es handelt sich um eine Prepaid (=aufladbare) Kreditkarte. Deshalb müssen Sie bei der Bezahlung mit der PayangoCard darauf achten, dass sich ausreichend Guthaben auf der Karte befindet. Bargeldabhebungen sind an allen Geldautomaten möglich, die für Visa freigeschaltet sind. Sie können die Payango Prepaid Kreditkarte an folgenden Stellen einsetzen:


  • Geschäfte, Restaurants, Supermärkte, Tankstellen
  • Internet / Online-Shopping
  • Geldautomaten mit Visa-Logo

Zu beachten: Bei Hotels und Autovermietungen kann die Akzeptanz der PayangoCard nicht garantiert werden. Dies hängt damit zusammen, dass die PayangoCard auf Guthabenbasis funktioniert und somit keinen Kreditrahmen besitzt. Hotels und Autovermietungen wünschen den Verfügungsrahmen als Sicherheit, um im Schadensfall abgesichert zu sein. Bitte klären Sie vor der Buchung eines Hotels oder Mietwagens, ob Prepaid Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

In Deutschland können nur Banken Kreditkarten herausgeben. Deshalb arbeitet Payango mit der Landesbank Baden-Württemberg, einem der größten deutschen Finanzinstitute, zusammen und bietet Ihnen so ein tolles Paket: Eine absolut sichere Prepaid Kreditkarte mit individuellem Design.

Wer seine PayangoCard als Kreditkarte bei PayPal oder iTunes hinterlegen möchte, muss auf der Karte mindestens 1,50 € Kartenguthaben besitzen. Sie können die PayangoCard nicht sofort nach der Bestellung zu PayPal hinzufügen. Erst nach der Durchführung des PostIdents wird ihre Karte aktiviert und kann mit Guthaben aufgeladen werden. Sobald das Guthaben auf der Karte gutgeschrieben wird, kann die PayangoCard bei PayPal hinzugefügt werden.

Nein, das Guthaben auf der Karte wird derzeit nicht verzinst.

Nein. Liegt ein Pfändungsauftrag vor, ist das Guthaben auf der Karte nicht davor geschützt.

Ja. Innerhalb der Europäischen Union sind nach einer Richtlinie alle Banken verpflichtet, die Einlagen ihrer Kunden zu sichern. Bei uns ist jeder Kunden mit 100.000 EUR abgesichert.

Sofern der Jahrespreis oder andere Gebühren in Rechnung gestellt werden, aber kein ausreichendes Guthaben vorhanden ist, erfolgt nach Erstellung der Abrechnung automatisch der Einzug von dem hinterlegten Girokonto.

Die PayangoCard hat eine Laufzeit von 4 Jahren. Die Ihnen momentan vorliegende Karte ist bis zum Ende des auf der Karte angegebenen Monats gültig. Rechtzeitig (ca. 4 Wochen) vor Ablauf der Karte schicken wir Ihnen unaufgefordert eine Folgekarte zu. Die PIN ändert sich durch den Austausch Ihrer Kreditkarte nicht. Sollten Sie bis ca. 2 Wochen vor Ablauf keine Folgekarte erhalten haben, so teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir Ihnen unverzüglich einen Ersatz zukommen lassen können.

Ein Limit für die Kartenaufladung gibt es nicht. Sie können so viel Geld auf die Karte laden, wie Sie möchten. Bei Bargeldabhebungen gibt es ein tägliches Limit von 500 Euro. Das heißt, Sie können pro Tag nicht mehr als 500 Euro Bargeld (max. 3.500 Euro / Woche) mit Ihrer PayangoCard abheben. Dies dient in erster Linie der Sicherheit im Falle eines Diebstahls oder Missbrauchs.

Payangocard aufladen

Antworten zum Thema PayangoCard aufladen finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Kartenaufladung.

Kartenverwaltung

Ihren Kontostand beziehungsweise Ihr aktuelles Kartenguthaben können Sie jederzeit im Bw-Bank Kreditkartenbanking abfragen

Ihre Anschrift können Sie im BW-Bank Kreditkartenbanking jederzeit selbst ändern. Um sich anzumelden, folgen Sie bitte nachstehendem Link: Kreditkartenabrechnung


Bitte halten Sie für die Anmeldung Ihre 16-stellige Kartennummer und die 5-stellige PIN bereit.

Ihre Bankverbindung können Sie uns bequem mit unten anhängendem Formular zukommen lassen. Bitte beachten Sie, dass nur eine deutsche Bankverbindung zulässig ist.


Formular für Bankverbindungsänderung

Benötigte Daten:

Im Falle einer Namensänderung senden wir Ihnen gerne eine neue Karte zu. Bitte lassen Sie uns hierfür zunächst einen amtlichen Nachweis über die Änderung zukommen (Heiratsurkunde oder Personalausweis).

Sobald uns die erforderlichen Unterlagen vorliegen, erhalten Sie kostenlos eine neue Karte mit neuem Namen. Einen Auftrag hierfür benötigen wir immer schriftlich.

Wenn Sie einen Freistellungsauftrag für Ihre PayangoCard erteilen möchten, finden Sie hier alle wichtigen Informationen und Formulare.

Den SMS-Service können Sie mit unten anhängendem Formular beantragen. Die Kosten hierfür betragen 1,80 Euro pro Monat. Haben Sie den SMS-Benachrichtigungsservice aktiviert, erhalten Sie am Folgetag, nach welchem die Buchung durch den Händler bei uns eingegangen ist, eine Umsatzbenachrichtigung per SMS. Die SMS enthält Information über Höhe des Betrages, Art des Umsatzes und Datum der Verbuchung sowie das danach verbleibende Guthaben. Jeweils samstags erhalten Sie zudem eine SMS mit dem aktuellen Kartensaldo.


Online-Formular für Beantragung SMS Service

Benötigte Daten:

Sie können die Karte jederzeit ohne Einhaltung einer Frist schriftlich kündigen. Befindet sich zu dem Zeitpunkt der Kündigung noch Guthaben auf der Karte, überweisen wir Ihnen dieses automatisch zurück.

Nutzen Sie unten anhängendes Formular zur Einreichung der Kündigung und senden Sie dieses an folgende Adresse


  • BW-Bank Karten-Service
  • Postfach 100321
  • 70003 Stuttgart

Zum Download

Kartenverlust oder Diebstahl

Sie haben Ihre Karte verloren oder diese wurde gestohlen? Bitte lassen Sie die Karte umgehend unter der Rufnummer 116 116 (internationaler Sperr-Notruf) sperren. Aus dem Ausland wählen Sie bitte die +49 30 4050 4050. Der Sperr-Notruf ist rund um die Uhr erreichbar. Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine neue Karte. Es fallen keine Kosten für Sie an.

Brauchen Sie nach Verlust/Diebstahl im Ausland dringend eine sogenannte Notfallkarte, kann diese nach der Kartensperre unter der Rufnummer 069 / 6657 1333 beauftragt werden. Bitte beachten Sie hierbei die Kosten in Höhe von 125 Euro.

Bei missbräuchlichen Umsätzen haften Sie bis zum Eingang der Sperrmeldung bis maximal 50 Euro. Voraussetzung: Sie haben nicht grob fahrlässig gehandelt. Nach Eingang der Verlustmeldung entfällt die Eigenhaftung.

Ersatzkarte

Gerne lassen wir Ihnen eine neue Karte zukommen. Eine Ersatzkarte bekommen Sie bei Payango kostenlos.

Sie haben Ihre Karte verloren oder diese wurde gestohlen?


Bitte lassen Sie die Karte umgehend unter nachfolgender Rufnummer sperren: 116 116


Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine neue Karte. Eine Ersatzkarte bekommen Sie bei Payango kostenlos.

Gebühren

Alle Gebühren der PayangoCard finden Sie in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Kreditkartenbanking / BW-Bank Kreditkartenbanking

Den Versand der Zugangsdaten haben wir unmittelbar nach Freischaltung der Karte veranlasst.

Unter folgendem Link können Sie sich anmelden: Kreditkartenbanking

Hier geben Sie bitte als Benutzername Ihre 16-stellige Visa Kartennummer und Ihr 5-stelliges Passwort an.


Sie können jederzeit:

  • Die Kartenabrechnungen der letzten 12 Monate einsehen, speichern und ausdrucken
  • Aktuelle Umsätze seit der letzten Kartenabrechnung einsehen
  • Ihre Anschrift ändern
  • Guthaben von Ihrer Kreditkarte auf Ihr Girokonto überweisen
  • Mail- Benachrichtigungen bei Verfügbarkeit einer neuen Abrechnung aktivieren
  • Freitextnachrichten an den Payango Karten-Service verfassen
  • Das Formular für einen Freistellungsauftrag herunterladen

Die Nutzung ist für Sie kostenfrei.

In Ihrem Payango Account finden Sie die Daten aus dem Bestellprozess und zeitverzögert auch die Umsätze mit der Karte.


Im BW-Bank Karten-Service Online sehen Sie zusätzlich zu den Umsätzen die monatlichen Abrechnungen und können Aufträge erteilen sowie Änderungen vornehmen.

Kartenabrechnung

Die Monatsabrechnung wird am letzten Bankarbeitstag eines Monats erstellt. Dieser Termin ist für alle Karten verbindlich.

Die Abrechnungen können Sie einfach und bequem über das BW-Bank Kreditkartenbanking abrufen.


Sie haben auch die Möglichkeit, sich eine Benachrichtigung per Email zu erfassen mit welcher Sie bei dem Vorliegen neuer Abrechnungen informiert werden.

Im Kreditkartenbanking / BW-Bank Karten-Service Online haben Sie die Möglichkeit, Abrechnungen der letzten 12 Monate einzusehen, auszudrucken und zu speichern. Wir empfehlen Ihnen generell, die Abrechnungen über die speichern/drucken Funktion noch etwas länger als 12 Monate aufzubewahren, um im Zweifelsfall einen Umsatz schnell nachvollziehen zu können.

Die Umsätze selbst werden mit zeitlicher Verzögerung auch in Ihren Payango Account übertragen, die aktuellsten Daten finden Sie aber immer im BW-Bank Kreditkartenbanking.


Nutzen Sie bitte folgenden Link: Kreditkartenbanking

Hier geben Sie bitte als Benutzername Ihre 16-stellige Visa Kartennummer und Ihr 5-stelliges Passwort an.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich per E-Mail benachrichtigen zu lassen, um sich über das Vorliegen einer neuen Abrechnung informieren zu lassen.

Innerhalb der Abrechnungsperiode können Sie die Umsätze zeitnah im BW-Bank Kreditkartenbanking online einsehen. Die Übertragung erfolgt 1-2 Werktage nach der Verbuchung des Umsatzes.


Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, sich über die Kartenumsätze per SMS benachrichtigen zu lassen. Für nur 1,80 Euro monatlich erhalten Sie bei jedem Kartenumsatz eine SMS sowie einmal wöchentlich eine SMS mit dem aktuellen Kartensaldo. Voraussetzung ist, dass das Mobiltelefon erreichbar ist (eingeschaltet, kein „Funkloch“).


Möchten Sie diesen Service nutzen, finden Sie hier alle weiteren Informationen.

Der Payango Karten-Service unterstützt Sie bei der Reklamation von unberechtigten Händlerumsätzen.

Bitte beachten Sie, dass Reklamationen, die das abgeschlossene Geschäft zwischen Käufer und Händler betreffen, z.B. fehlerhafte oder defekte Ware, nicht über uns geklärt werden können. Wir empfehlen Ihnen in diesen Fällen eine direkte Klärung mit dem Händler.


Sind auf Ihrer Kartenabrechnungen Umsätze, welche nicht von Ihnen getätigt oder genehmigt wurden, füllen Sie bitte das unten anhängende Formular aus und senden Sie uns dieses unterschrieben an folgende Adresse:


  • BW-Bank Karten-Service
  • Postfach 100321
  • 70003 Stuttgart

Sie erhalten von uns innerhalb von 14 Tagen eine Rückmeldung über die weitere Bearbeitung.


Zum Download

Der Payango Karten-Service unterstützt Sie bei der Reklamation im Falle einer Markenfälschung.

Bitte beachten Sie, dass ohne einen Nachweis des Zolls oder einer anderen Behörde, des Markeninhabers oder eines Gutachters, dass es sich um eine Markenfälschung handelt, eine Bearbeitung Ihrer Reklamation nicht möglich ist.


Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus und senden Sie uns dieses zusammen mit dem entsprechenden Nachweis und unterschrieben an folgende Adresse:


  • BW-Bank Karten-Service
  • Postfach 100321
  • 70003 Stuttgart

Sie erhalten von uns innerhalb von 14 Tagen eine Rückmeldung über die weitere Bearbeitung.


Zum Download

Kartenbeantragung

Voraussetzung für die Ausstellung der Karte ist, dass Sie zum Zeitpunkt der Beantragung mindestens 18 Jahre alt sind. Weiterhin sind auf dem Kartenantrag eine deutsche Adresse und Bankverbindung anzugeben.


Bitte beachten Sie, dass sich unser Angebot nur an Privatpersonen richtet. Die CristalCard kann nicht von einer juristischen Person (z.B. GmbH) bestellt und als Firmenkarte genutzt werden.

Wählen sie im Menü den Punkt Bestellung.


Es dürfen nur Bilder hochgeladen werden, an denen Sie die Rechte besitzen. Nicht erlaubt sind: Marken, Logos, Domains, E-Mails, Telefonnummern, Screenshots aus Computerspielen, Zeichentrickfiguren, Fotos von Schauspielern, Musikern und bekannten Sportlern, genauso wenig wie sexistische, gewalttätige oder politische Bilder.


Im nächsten Schritt geben Sie bitte Ihre persönlichen Daten ein und wählen die Zahlungsmethode für die Ausstellungsgebühr. Nach dem Absenden der Daten erhalten Sie eine Mail an die von Ihnen hinterlegte Email Adresse. Klicken Sie dort bitte auf den Link zur Bestätigung des Antrags. Sie erhalten innerhalb weniger Tage die Karte zusammen mit einem Freischaltungsauftrag und Postident-Coupon. Achtung: Die Karte ist noch nicht aktiviert und kann nicht eingesetzt werden! Unterschreiben Sie den Freischaltungsauftrag und gehen Sie mit dem unterschriebenen Freischaltungsunterlagen, Postident-Coupon und gültigem Personalausweis/Reisepass zu einer Postfiliale. Dort werden Sie legitimiert und die Post sendet uns die erforderlichen Unterlagen zu. Ca. 1 Woche später erhalten Sie die PIN für Bargeldverfügungen und eine Bestätigung per Mail, dass die Karte aktiviert wurde. Ab diesem Zeitpunkt können Sie Guthaben auf die Karte überweisen und nach Eingang mit der Karte im Internet und in Geschäften bezahlen sowie Bargeld abheben. Weiterhin erhalten Sie im Anschluss auch die Anmeldedaten für das Kreditkartenbanking der BW-Bank.

Ja. Das Geldwäschegesetz schreibt vor, dass jeder Kreditkarteninhaber in Deutschland legitimiert beziehungsweise identifiziert werden muss. Dies dient dem Schutz vor Missbrauch und Geldwäsche. Zusammen mit den übrigen Freischaltungsunterlagen schicken wir Ihnen per Post einen PostIdent-Coupon zu, mit welchem Sie sich legitimieren können. Suchen Sie dazu eine beliebige Filiale der Deutschen Post auf. Ein Mitarbeiter überprüft nun mittels Ihres Personalausweises Ihre Identität und nimmt Ihre Unterlagen zur Kartenfreischaltung entgegen.

Bitte beachten Sie, dass es ca. 2-3 Werktage dauert, bis eine Zahlung auf dem Empfängerkonto verbucht wird. Sollte Ihre Überweisung länger als 4 Tage zurückliegen, so schicken Sie uns bitte einen Zahlungsnachweis an info@payangocard.de. Auf dem Zahlungsnachweis müssen folgende Informationen ersichtlich sein:

  • Name und Vorname des Kontoinhabers
  • Kontoverbindung des Begünstigten
  • Verwendungszweck

Ja, Sie können mehrere PayangoCards bestellen. Einzige Voraussetzung ist, dass Sie die bereits bestellte Karte aktivieren, bevor Sie eine weitere Karte bestellen.

PIN / Wunsch-PIN/ Zugangsdaten Kreditkartenbanking

PIN für Bargeldverfügungen:

Immer 4-stellig, gültig für Verfügungen am Geldautomaten, in Einzelfällen bei Barverfügungen am Schalter oder an automatisierten Kassenterminals.


Anmelde-PIN für den BW-Bank Karten-Service Online:

Immer 5-stellig, wird nur für die Anmeldung im BW-Bank Karten-Service Online benötigt.


Passwort für Verified by Visa / 3D Secure (mTan)

Registrieren Sie sich hier für das 3D Secure Verfahren. Legen Sie ein Passwort zum Login in das 3D-Secure-Portal fest. Mit diesem Passwort können Sie sich in Zukunft ins 3D-Secure-Portal einloggen, jedoch keine Online-Transaktionen bestätigen. Dazu wird Ihnen bei jedem Online-Bezahlvorgang eine SMS mit einem Bestätigungscode (mTan) zugeschickt.

Bitte setzen Sie sich telefonisch unter 0711-127-31040 mit dem BW-Bank Karten-Service in Verbindung oder senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an payangocard@bw-bank.de unter Angabe Ihres Namens, Geburtsdatums und Ihrer Postleitzahl.

In der Regel erhalten Sie die PIN innerhalb einer Woche nach Aktivierung der Karte.

Der Zeitraum ist vorbei und Sie haben die PIN noch nicht erhalten? Dann setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbindung, wir veranlassen alles Weitere für Sie.

Sofern Sie die 5-stellige Anmelde-PIN für das BW-Bank-Kreditkartenbanking vergessen haben, lassen wir Ihnen gerne eine neue zukommen. Hier geht’s zur neuen Anmelde-PIN.

Haben Sie sich während der Registrierung gesperrt, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir Ihnen ein neues Zugangspasswort erstellen können.

Haben Sie sich während des Bezahlvorgangs gesperrt, können Sie die Sperre über die Startseite 3D Secure aufheben. Hier wählen Sie bitte den Punkt „Erstanmeldung/Reaktivierung“ und geben Ihre persönlichen Daten analog zur ersten Registrierung ein.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen, den Zugang aber nicht gesperrt, wählen Sie bitte den Punkt „Passwort vergessen“.

Die Wunsch-PIN ist die persönliche Geheimzahl für Bargeldverfügungen am Geldautomaten, die sie selbst festlegen können.

Um Ihre Wunsch-PIN festzulegen, können Sie jederzeit eine E-Mail an payangocard@bw-bank.de unter Angabe Ihres Namens, Geburtsdatums und Ihrer Postleitzahl schicken. Alternativ erreichen Sie unseren BW-Bank-Kartenservice telefonisch unter der 0711-127-31040.

Wir senden Ihnen dann per Post einen Zugangscode zu. Mit dem Zugangscode und Ihrem Geburtsdatum können Sie Ihre Wunsch-PIN telefonisch über einen Sprachcomputer selbst vergeben. Alle notwendigen Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Brief. Die Wunsch-PIN ist sofort nach telefonischer Festlegung gültig.

Für jede Anforderung fällt ein Entgelt von 5 Euro an.

Im Brief mit dem Zugangscode steht auch der Termin, bis zu welchem Sie Ihre Wunsch-PIN telefonisch festlegen können. Ist Ihr Zugangscode bereits verfallen, fordern Sie bitte einen neuen Code an. Für diesen Service fällt ein Entgelt von 5 Euro an.

Zur Vergabe Ihrer Wunsch-PIN sind Eingaben von vier gleichen Ziffern nicht zulässig. Verwenden Sie bitte keine vier aufeinander folgenden Ziffern (z.B. 1234), keine persönlichen Daten, wie zum Beispiel Ihr Geburtsdatum, Adressdaten oder Postleitzahlen, Ihre vorherige PIN oder Ziffernfolgen Ihrer Kartennummer.

Ihre Wunsch-PIN ist sofort nach telefonischer Auswahl gültig.

Für die telefonische Festlegung Ihrer Wunsch-PIN benötigen Sie ein Telefon, das das Mehrfrequenz-Wahlverfahren unterstützt. Dies können in der Regel alle handelsüblichen Telefone. Bitte schauen Sie in die Bedienungsanleitung Ihres Telefons, wie Sie das Mehrfrequenz-Wahlverfahren aktivieren können.

Bitte geben Sie Ihren Wunsch per E-Mail an payangocard@bw-bank.de oder telefonisch unter 0711-127-31040 an den BW-Bank Karten-Service weiter. Sie erhalten daraufhin per Post einen Zugangscode zur Festlegung einer neuen Wunsch-PIN. Mit diesem Zugangscode und Ihrem Geburtsdatum können Sie sich dann wieder eine neue Wunsch-PIN telefonisch über den Sprachcomputer festlegen. Für diesen Service fällt ein Entgelt von 5 Euro an.

Nein.

Nein. Ihre Wunsch-PIN bleibt unverändert.

Sicherheit / Verified by Visa

Was ist 3D-Secure /Verified by Visa?

Verified by Visa (auch als 3D-Secure bekannt) ist ein Sicherheitsverfahren für Kartenzahlungen im Internet. Es schützt die Kreditkartendaten vor Missbrauch Dritter. Im Bezahlvorgang wird man zu Verified by Visa weitergeleitet, um die Transaktion zu bestätigen.


Wie funktioniert Verified by Visa bei der PayangoCard?

Um Verified by Visa nutzen zu können, müssen sie sich bei der BW-Bank für das 3D-Secure-Sicherungsverfahren registrieren. Die Registrierung können Sie hier kostenlos vornehmen. Vergeben Sie nun ein individuelles Passwort. Mit diesem Passwort können Sie sich in Zukunft ins Verified by Visa-Portal einloggen.

Um die Online-Transaktion zu bestätigen, wird Ihnen über das mTan-Verfahren ein Code auf Ihr Handy geschickt. Geben Sie diesen in das dafür vorgegebene Feld ein, um die Transaktion zu bestätigen. Somit sind Ihre Kartendaten bei der PayangoCard doppelt geschützt: Zum einen über das persönliche Verified by Visa Passwort, zum anderen über die mTan.

Mehr Thema Sicherheit und Verified by Visa finden Sie auf unserer Infoseite zum Thema Sicherheit bei der PayangoCard.

Videolegitimation

Was ist der Vorteil der Videolegitimation?

Im Gegensatz zum PostIdent-Verfahren können Sie die Videolegitimation bequem von zuhause durchführen. Die Videolegitimation ist komplett digital und in wenigen Minuten erledigt.


Wann kann die Videolegitimation durchgeführt werden?

Unser Dienstleister für die Videolegitimation ist Montag bis Sonntag von 8:00 bis 24:00 Uhr für Sie erreichbar.


Wie gelange ich zur Videolegitimation?

Nach Bestellung und Bezahlung der Karte erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Videolegitimation bei IDNow. Nachdem Sie den Prozess im Browser per Computer mit Webcam oder via App per Smartphone oder Tablet starten, werden Siemit einem Ident-Spezialisten verbunden. Dieser wird Sie im Live-Video-Chat Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess der Online-Legitimation führen.


Wie läuft die Identifizierung ab?

Die Identifizierung findet als Video-Chat zwischen Ihnen und einem Ident-Spezialisten von IDNow statt. Bitte halten Sie Ihren Ausweis bereit. Während der Video-Verbindung fordert der Mitarbeiter Sie auf, das Ausweisdokument in die Kamera zu halten und zu kippen, um Daten und Sicherheitsmerkmale zu erkennen. Zudem werden Aufnahmen der Vorder- und Rückseite des Ausweises, sowie ein Foto von Ihnen angefertigt. Der Ident-Spezialist überprüft die Daten und speichert die Fotos von der Legitimation. Zum Abschluss erhalten Sie einen Ident-Code per SMS auf Ihr Mobiltelefon. Mit diesem bestätigen Sie die Identifikationsprüfung.


Wer führt die Videolegitimation durch?

o Die Firma IDNow führt die Videolegitimation in unserem Auftrag durch.
o IDnow ist internationaler Experte für Ident- und eSigning-Produkte. Die Lösungen ermöglichen die sichere, elektronische Identifizierung von Personen über Internetbrowser und Mobile App.


Welche Ausweisdokumente können bei der Videolegitimation genutzt werden?

Für die Videolegitimation benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.


Was ist, wenn ich (technische) Probleme bei der Videolegitimation habe?

Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter 0711 – 127-31040


Was benötige ich, um die Videolegitimation durchzuführen?

o Für die Video-Legitimation benötigen Sie:
o Computer mit Webcam oder -Smartphone bzw. Tablet
o Gültiges Ausweisdokument
o Internetverbindung
o Mobiltelefon zum Empfang eines Freigabecodes per SMS


Welche technischen Voraussetzungen sollte der Computer erfüllen?

o IDnow läuft direkt im Internet-Browser Ihres Computers, ohne zusätzliche Software. Wenn Sie eine funktionierende Webcam und einen kompatiblen Browser haben, müssen Sie nichts installieren oder herunterladen.
o Kompatibel sind Google Chrome und Mozilla Firefox in der jeweils aktuellsten Version. Nicht kompatibel sind Microsoft Edge, Internet Explorer, Apple Safari und Opera. Beachten Sie bitte, dass die Nutzung eines Browsers über ein Smartphone oder Tablet nicht möglich ist, die Durchführung über Smartphone oder Tablet ist nur mittels App möglich.
o Wenn Ihre Webcam nicht funktioniert oder Sie sich nicht sicher sind, können Sie sich alternativ auch per Smartphone oder Tablet identifizieren. Wir bieten für Mobilgeräte eine App für iOS und Android-Geräte an.


Welche technischen Voraussetzungen sollte das Smartphone oder Tablet erfüllen?

Die App zur Videolegitimation ( „IDnow Online-Ident“) kann sowohl im App Store (für iOS) als auch im Google Play Store (für Android) heruntergeladen werden. Die App aus dem App Store erfordert iOS in der Version 8.0 oder neuer und ist mit iPhones (ab iPhone 4S aufwärts), iPads und iPod touchs kompatibel. Die App aus dem Google Play Store erfordert Android in der Version 4.1 oder höher, ist jedoch nicht kompatibel mit den HTC One M8- und M9-Modellen. Windows Phones werden aktuell nicht unterstützt.

Kontakt: Payango Hotline

Ihre Fragen wurden nicht vollständig beantwortet? Dann helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.


Sie erreichen unseren Payango Kundenservice telefonisch unter der Service-Hotline 0711-127-31040.

Soziale Medien