Prepaid Kreditkarte ohne Schufa

Paar freut sich über schufafreie Kreditkarte
Eine für alle – die Payango Prepaid
Kreditkarte ohne Schufa

Da es sich bei der PayangoCard um eine Prepaid Kreditkarte handelt, ist sie ohne Schufa-Prüfung erhältlich. Auch ein Gehaltsnachweis oder eine Bonitätsprüfung sind nicht erforderlich, um die Payango Prepaid Visa zu beantragen. Als Prepaid Kreditkarte ohne Schufa bietet die PayangoCard den Vorteil, für jedermann uneingeschränkt zugänglich zu sein. Egal, ob Student, Rentner oder Person mit geringem Einkommen – mit der schufafreien Prepaid Kreditkarte von Payango kann jeder von der Flexibilität und dem guten Image einer echten Visa Kreditkarte profitieren.

Warum ohne Schufa?

Payango ohne Schufa
Kreditkarte ohne Schufa?

Eine Kreditkarte zu besitzen ist in vielen Situationen von Vorteil. Lange Zeit war dieser Luxus nur denjenigen Personen vorbehalten, die eine gute Bonität vorweisen konnten. Dank der Einführung von sogenannten Prepaid Kreditkarten können nun auch Freiberufler, Angestellte, Studenten und Menschen mit negativen Schufa-Einträgen die Bequemlichkeiten des bargeldlosen Bezahlens genießen. Doch wie ist es möglich, dass die Payango Prepaid Kreditkarte ohne Schufa und Bonitätsnachweis vergeben werden kann?

Die PayangoCard ist eine Prepaid Visa Kreditkarte und wird wie alle anderen Prepaid Kreditkarten ausschließlich auf Guthabenbasis geführt – einen Kreditrahmen beziehungsweise die Möglichkeit einer Überziehung gibt es nicht. Hierin liegt der einzige Unterschied zwischen aufladbaren Kreditkarten und klassischen Credit Cards von Visa und MasterCard. Dadurch, dass die Prepaid Kreditkarte nicht ins Minus laufen kann, entsteht für das kartenherausgebende Unternehmen– in unserem Fall Payango – keinerlei Risiko. Eine Bonitätsprüfung oder das Vorlegen eines Einkommensnachweises sind somit überflüssig und nicht vonnöten, um die PayangoCard zu erhalten.

Prepaid Kreditkarte ohne Schufa – Funktionen

  • Wer eine PayangoCard bekommen kann:
  • Menschen mit negativen Schufa-Einträgen
  • Studenten / Azubis
  • Angestellte / Teilzeitbeschäftigte
  • Freiberufler / Selbstständige
  • Rentner
  • Arbeitslose
  • Geschäftsleute / Startups

Eine Prepaid Kreditkarte ohne Schufa hat nicht nur den Vorzug, dass sie bonitätsschwächeren Kunden den Zugang zu einer Kreditkarte erleichtert, sie bietet zudem alle Funktionen einer herkömmlichen Kreditkarte. Die PayangoCard ist eine vollwertige Visacard und wird als solche weltweit an 38 Millionen Akzeptanzstellen akzeptiert, auch beim Online-Shopping oder auf Reisen ist die Payango Prepaid Visa das ideale Zahlungsmittel. Außerdem können Sie an über 2 Millionen Geldautomaten Bargeld beziehen. Der fehlende Verfügungsrahmen bietet den Vorteil einer vollen Kostenkontrolle – im Gegensatz zu klassischen Kreditkarten besteht bei einer aufladbaren Kreditkarte keine Gefahr einer Überschuldung oder einer ausufernden Kreditkartenabrechnung. Weitere Vorteile sind die kostenlose Aufladung sowie die Tatsache, dass sich Prepaid Kreditkarten optisch kaum von einer herkömmlichen Kreditkarten unterscheiden lassen.

Einfache Beantragung – absolut schufafrei

Während der Erhalt einer klassischen Kreditkarte üblicherweise mit einem großen bürokratischen Aufwand verbunden ist, ist das Beantragen der PayangoCard ganz einfach. Die Kreditwürdigkeit der Kunden wird vorher nicht geprüft, Schufa-Auskünfte, Gehaltsnachweise und andere Dokumente sind nicht notwendig: Jeder Kunde bekommt eine Karte! So haben auch Rentner, Studenten, Freiberufler oder Personen, die halbtags arbeiten, die Möglichkeit ein internationales Zahlungsmittel zu erhalten. Mit einer Prepaid Kreditkarte ohne Schufa wie der PayangoCard kann nun jeder die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens genießen – jederzeit, weltweit.

Soziale Medien